GEMEINSAM STARK gegen soziale Ausgrenzung

SOZIALE  ARBEIT

der evangelischen Kirchengemeinde

HEILIG KREUZ - PASSION

in Berlin - Kreuzberg

 
Link verschicken   Drucken
 

Fest der Obdachlosen/Neujahrsempfang der Obdachlosen

 

 

 

Seit 1996 wird Anfang Dezember regelmäßig das  Fest der Obdachlosen

in der Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin-Kreuzberg als Adventsfeier der Berliner

Wohnungslosenhilfe gefeiert.

 

Als Gäste willkommen sind stets Obdachlose, Wohnungslose und Arme

sowie Menschen,  die sich ihnen verbunden fühlen.

 

Diesen Winter wollten wir etwas Neues wagen:

das große Fest sollte nicht in der Vorweihnachtszeit stattfinden,

in der in Berlin einige große und kleine Feiern für Wohnungslose und Arme

veranstaltet werden, sondern im tiefsten Winter- im Januar

- dann, wenn keine Feiern mehr stattfinden- die Suppenküchen und Wärmestuben aber

überfüllt sind - und Mangel herrscht an Notschlafplätzen.

 

Deshalb gab es erstmals einen NEUJAHRSEMPFANG der OBDACHLOSEN

am 23.1.2019, 15-18 Uhr, in der Heilig-Kreuz-Kirche.

Der spendenfinanzierte "Neujahrsempfang der Obdachlosen“ wurde von der Obdachlosenarbeit

unserer Kirchengemeinde mit der Hilfe von vielen Ehrenamtlichen ausgerichtet.

 

 

 

 

 

 

Hier einige Fotos vom Neujahrsempfang der Obdachlosen 2019

(Fotograf Lothar M. Peter)

 

 

Ehrengast war dier Soul- und Jazzsängerin Jocelyn B. Smith, die mit ihrem Gospel-Chor

"Different Voices of Berlin" sang. Diesen Chor, der Obdachlose und Einkommensarme

integriert, hat sie im Sozial- und Kulturzentrum GITSCHINER  15 aufgebaut. www.gitschiner15.de

 

 

Viel Applaus gab es auche für den  Auftritt der Kinderakrobaten vom „juxirkus“-Schöneberg!

 

 

 

 

 

 

 

 

Der „Neujahrsempfang der Obdachlosen 2019“ konnte nur mit Spenden realisiert werden.

Unterstützer waren u.a.: Allianz Deutschland AG , Alphons- Velisch-Stiftung,

Engel &Völkers, DOJO Werbeagentur GmbH,

PSD Bank Berlin-Brandenburg, REWE Markt GmbH (Zweigniederlassung Ost).

 

Vielen Dank an alle Unterstützer/innen!