GEMEINSAM STARK gegen soziale Ausgrenzung

SOZIALE  ARBEIT

der evangelischen Kirchengemeinde

HEILIG KREUZ - PASSION

in Berlin - Kreuzberg

 
Link verschicken   Drucken
 

Über uns

Die Ev. Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion

in Berlin - Kreuzberg

hat seit 1990 einen Hilfeverbund

für Obdachlose und Arme aufgebaut.

 

 

  • Im Wohnprojekt Nostitzstraße

  • können 46 ehemals wohnungslose Männer

  • betreut und gepflegt werden.

 

 

 

  • Das Sozial- und Kulturzentrum GITSCHINER 15

  • bietet als „außergewöhnliche Volkshochschule“

  • in Werkstätten, Kursen und einem Musikraum

  • kostenlose Angebote (nicht nur) für obdachlose

  • und arme Menschen. Mehr Informationen auch

  • auf der Internetseite der GITSCHINER 15

  •  www.gitschiner15.de

 

 

  • Die Wärmestube in der Heilig-Kreuz-Kirche

  • ist in den Herbst- und Wintermonaten mittwochs

  • ein Treffpunkt (nicht nur) für Obdachlose und Arme.

 

 

 

  • Bei Laib & Seele können Menschen,

  • die mit wenig Geld leben müssen,

  • donnerstags in der Passionskirche

  • gespendete Lebensmittel erhalten.

 

 

  • Das „Grab mit vielen Namen“

  • ist eine würdige Grabstelle der Gemeinde

  • zum Gedenken an die mittellos Verstorbenen,

  • die in ihren Einrichtungen Gäste oder Bewohner waren.

 

  • Das „Fest der Obdachlosen“ findet traditionell

  • am zweiten Mittwoch im Dezember

  • in der Heilig-Kreuz-Kirche statt.

  • Dazu eingeladen werden Obdachlose

  • und Arme und alle, die sich ihnen verbunden fühlen.

 

 

Mehr über das vielfältige gemeindeleben der Evanglischen Kirchengemeinde

Heilig Kreuz-Passion:

www.heiligkreuzpassion.de

 

Adresse:

Ev. KG Heilig Kreuz-Passion

Zossener Straße 65

10961 Berlin