GEMEINSAM STARK gegen soziale Ausgrenzung

SOZIALE  ARBEIT

der evangelischen Kirchengemeinde

HEILIG KREUZ - PASSION

in Berlin - Kreuzberg

 
Link verschicken   Drucken
 

Projektfinanzierung

Die Kosten für Unterbringung und Betreuung der Bewohner werden von den Berliner Bezirksämtern / Jobcentern übernommen (pauschalisierter Tagessatz/Unterbringung nach ASOG= Allgemeines Gesetz zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in Berlin). Tagessatz zurzeit: Einzelzimmer 37,32 Euro und Doppelzimmer 32,21 Euro.

Seit mehreren Jahren setzt sich die Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion in Verhandlungen mit den Bezirksämtern und dem Senat dafür ein, dass für die Bewohner des Wohnprojektes längerfristige Versorgung und Unterbringung auch als „Beheimatungsleistungen" anerkannt und rechtlich abgesichert werden.